Leider müssen wir per Ende Juli 2015 die Ausstrahlung der Predigt auf Radio Tell, Heimatklang der Schweiz, einstellen. Der Grund dafür ist, dass wir die notwendigen finanziellen Mittel nicht mehr generieren können.

Wir haben den Entscheid schweren Herzens gefällt, denn damit geht eine fast 20-jährige erfolgreiche kirchliche Präsenz im Radio zu Ende. Seit 1997 konnten wir zuerst auf Radio Emme, dann Neo2, später Heimatklang und Radio Tell jeden Sonntag eine Predigt ausstrahlen, dazu weitere kirchliche Sendungen und Spots. Zuletzt haben wir damit jährlich etwa eine Million Menschen erreicht.

Trotz grossen Anstrengungen in den letzten beiden Jahren ist es uns nicht gelungen, für die Finanzierung dieser Arbeit genügend verlässliche Partner zu finden, und Schulden auflaufen lassen können wir nicht. 

Am Sonntag, 2. August wird die letzte von uns produzierte Predigt ausgestrahlt werden, gehalten von Pfr. Roland Jordi und Daniel Guggisberg, begleitet von einem kurzen Communiqué von unserer Seite.

Zuletzt bleibt mir zu danken:

• all unseren Mitgliedern und Sponsoren, welche diese Arbeit über all die Jahre möglich gemacht haben,

• allen Predigenden, die unentgeltlich viel Zeit und Herzblut investiert haben,

• allen, die im Vorstand mitgearbeitet haben,

• all unseren Partnern und Mitarbeitenden für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit

• und nicht zuletzt allen Hörerinnen und Hörern fürs Zuschalten und für die schönen und auch kritischen Rückmeldungen.

Wir haben Samen ausgestreut in all diesen Jahren. Wir hoffen und glauben, dass hie und da etwas gewachsen ist und Frucht getragen hat, dass Menschen neue Zuversicht und Hoffnung schöpfen konnten und neue Anstösse und Anregungen erhielten aus dem Wort Gottes, das wir auf diese Weise vermitteln konnten.

Der Verein KIPRA bleibt vorerst noch inaktiv bestehen. Wir möchten nicht ausschliessen, dass irgendwann wieder eine Türe für die Kirche in Privatradios aufgeht…

Konolfingen, 23. Juli 2015, Samuel Burger

Download als pdf